Die, die das Licht stahl

Klappentext

„Ich erwiderte den kalten Blick meines Spiegelbildes. Meine Augen leuchteten golden auf. Ein Kind der Finsternis.“
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Die, die das Licht stahl

Lya ist hübsch, schlagfertig – und die Tochter des Teufels. Um den letzten Teil ihrer Ausbildung zur Häscherin abzuschließen, reist sie, ihren Aufpasser Roy im Gepäck, nach London, wo sie prompt auf den attraktiven, aber unterkühlten Zayden trifft. Ihr Instinkt warnt sie unerklärlicherweise vor ihm, genauso wie die smarte Annie, die ihr schon bei ihrer Ankunft von Zaydens Fluch, Menschen den Tod zu bescheren, erzählt. Aber was könnte jemand wie Zay einem unsterblichen Dämon wie Lya schon Großartiges anhaben?

Willkommen auf der Autoren-Seite von Alexandra Stückler-Wede

Alexandra lebt zusammen mit ihrem Freund und jeder Menge Bücher in München…

0

“Wicked” – Jennifer L. Armentrout

Neu

Wenn dich die ganze Welt jagt, wem kannst du dann noch vertrauen?

Instagram

Instagram has returned invalid data.

Schreibt mir